Bild
Monets Garten Banner
Bild
Monets Garten Keyart

Monets Garten – Ein immersives Ausstellungserlebnis

Eine 360-Grad Erlebnisreise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

Das immersive Kunsterlebnis wird bis Mitte März 2022 in Berlin in den Räumen der Alten Münze präsentiert.

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik – hier tauchen Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) ein. Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Bild
Monets Garten Ausstellung
Bild
Monets Garten Ausstellung
Bild
Monets Garten Ausstellung
Bild
Monets Garten Ausstellung
Bild
Monets Garten Ausstellung
Bild
Monets Garten Ausstellung
Bild
Monets Garten Brücke

Eine gelungene Symbiose aus den großen Werken des Künstlers und einer immersiven Erlebnisreise

Die Geschichte Monets wird auf einer Erlebnisreise durch drei Räume erzählt: Um ganz in die Welt des französischen Malers eintauchen zu können, wird der Besucher durch drei Erlebnisräume geführt. Jeder Raum ist dabei ein Highlight für sich und beschert dem Reisenden nicht nur einen Einblick, sondern wie bei einer wirklichen Reise auch, neue Erfahrungen und Sichtweisen auf das Leben, die Arbeit und die Werke Monets.

Die erste Reisestation ist das Atelier des Begründers des Impressionismus, der Schaffensplatz seiner großen Werke. Monets Erblindung (1922) und die Zerstörung seiner Bilder (1925) bilden den Rahmen, um einen packenden Einblick in seine ohnehin schon ereignisreiche Lebens- und Entwicklungsgeschichte zu geben.

Bild
Monets Garten Ausstellung

Monets Traum wird in ein neues Zeitalter getragen und unvergessen gemacht

Es wird eine neue Perspektive auf die Werke des Künstlers geboten, die das Publikum nicht nur in seine Gemälde, sondern auch in seine Wahrnehmungen, Techniken und Wege der Konzeption seiner Kunst eintauchen lässt. Die zentralen Themen Monets wie Licht, Schatten, Wind und das Element des Wassers als Reflexionsfläche werden integriert und durch modernste Technik in ein poetisches Gesamtkonzept verwoben.

Im sich anschließenden Showroom taucht der Reisende dann ganz in die weltberühmten Bilder Monets ein, um diese wahrhaftig zu erleben und in die Poesie der weltberühmten Werke wie Das Kap von la Héve bei Ebbe, Die Dame im grünen Kleid oder Das Atelierboot abzutauchen.

Die Seerosenbilder, Höhepunkt von Monets Schaffen, werden als Finale der Geschichte präsentiert und das ganz im Sinne des großen Meisters: Der gesamte Raum wird zu einem gigantischen Seerosenteich, wodurch die Illusion eines endlosen Ganzen entsteht. Der Betrachter befindet sich inmitten der Gemälde, versinkt in Licht und Ton, und wird so Teil der Szenerie – die Kunstwerke interagieren mit ihm und Kunst wird zur vollendeten Poesie.

Preis- und Ticketdetails

Normalpreis

Mo - Fr 20,00 €


Sa, So 22,00 €

Studenten und Ermäßigungsberechtigte

Mo - Fr 18,00 €


Sa, So 20,00 €

Kinder und Jugendliche (6-17)

Mo - Fr 16,00 €


Sa, So 18,00 €

Familienkarte (2 Erw. + 2 Kinder, 1 Erw. + 3 Kinder)

Mo - Fr 12,50 €


Sa, So 14,00 €

Schulklassen (Preis pro Person)

Mo - Fr 8,00 €


Sa, So 8,00 €

Gruppe ab 10 Personen (Preis pro Person)

Mo - Fr 18,00 €


Sa, So 19,80 €

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Tickets kaufen

Vor Ort können Tickets ausschließlich per Kartenzahlung erworben werden.

Habt Ihr Fragen zur den Tickets oder der Ausstellung? Stellt sie uns telefonisch unter 01806-700733

(€ 0,20 / Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. € 0,60 / Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)

FAQs

Wir beantworten Eure Fragen zu Eurem Besuch in Monets Garten.

Es gilt das 2G-plus-Modell

Bitte beachtet, dass der Zugang nur unter dem „2G plus“-Prinzip stattfinden darf. 

Dies bedeutet konkret, dass Erwachsene folgendes benötigen:
•    Impfpass (die abschließende Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen) ODER
•    überstandene COVID-19-Infektion (Nachweis des positiven PCR-Testergebnisses, welches mindestens 28 Tage alt und nicht älter als sechs Monate ist).
UND
•    negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden, kein Selbsttest) ODER
•    negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)

Personen mit Auffrischungsimpfung („Booster-Impfung“) sind von der Testpflicht befreit. Bitte haltet einen entsprechenden Nachweis bereit.
 

FFP2-Maskenpflicht

Der Zugang zur Ausstellung kann nur mit FFP2-Maske erfolgen. Das gilt für alle Personen ab 6 Jahren. ALLE tragen die Maske – es gibt KEINE Ausnahmen!  

Sonderregelungen für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr weisen bitte ab 6 Jahren - sofern nicht geimpft oder genesen - eine negative, tagesaktuelle Testung vor.

Bei Schüler und Schülerinnen (unter 18 Jahre), die einer regelmäßigen Testung im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, gilt als Nachweis der Schülerausweis oder eine BVG-Schülerkarte. Das gilt nicht in den Ferien!

Kinder unter 6 Jahren benötigen kein Ticket und können einfach zur Ausstellung mitgebracht werden. 

Impfunfähigkeit, was nun?

Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, müssen einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen und die Impfunfähigkeit mittels einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen.

Was ist mit der Kontaktdaten-Übermittlung?

Die Abfrage der Kontaktdaten zur Kontaktverfolgung erfolgt beim online Ticketkauf – ein zusätzliches Einchecken vor Ort ist daher nicht erforderlich.

Wird das nicht zu voll?

Die maximale Personenanzahl, die sich in der Ausstellung aufhalten können, haben wir deutlich reduziert, so dass für alle genug Platz vorhanden ist und ausreichend Abstand gehalten werden kann.

Wie lange dauert der Besuch? Wie sind die Zeitfenster geregelt?

Auf unserer Partnerseite bei Reservix könnt ihr euren Wunschtermin wählen. Nach der gebuchten Zeit habt ihr 30 Minuten für den Eintritt.

Die Besuchsdauer bestimmt ihr selbst, aber plant gern mit 60 bis 70 Minuten Besuchszeit.

Wo gibt es Tickets?

Tickets könnt ihr online kaufen, zum Beispiel hier: monets-garten.reservix.de.
Wenn es mit dem online-Kauf mal nicht klappt, dann hat unser Team am Ausstellungseingang ein Terminal, an dem vor Ort gekauft werden kann.  

Gibt es Snacks und Getränke?

Ja, innerhalb der Ausstellung gibt es eine Anlaufstelle für alle Durstigen und Hungrigen!

Wo findet die Ausstellung statt?

ALTE MÜNZE BERLIN
Molkenmarkt 2
10179 Berlin

Anfahrt planen

Da sich am Molkenmarkt derzeit eine große Baustelle befindet, ist der Zugang zur Ausstellung über die U-Bahnstation Klosterstraße leichter, als über das Rote Rathaus. 

Was benötigt ihr zum Einlass?

Bitte bringt zu eurem Besuch neben eurem Ticket die oben genannten Nachweise – in Papierform oder digital – sowie einen Lichtbildausweis mit. Ohne diese Dokumente kann ein Zutritt zur Veranstaltung nicht erfolgen! Bitte denkt außerdem an eine FFP2-Maske.

Belüftung, Hygienemaßnahmen & Gesundheit

Die Anforderungen an die Belüftung des Veranstaltungsortes werden in den Räumlichkeiten der Alten Münze erfüllt. Bitte denkt daran, eure Hände gründlich mit Seife zu waschen und nutzt die Desinfektionsspender vor Ort. Eure Gesundheit sowie die Gesundheit aller anderen Besucher ist uns sehr wichtig: Bitte verzichtet auf den Besuch der Ausstellung, solltet ihr euch krank fühlen.

Ticket-Umtausch – geht das?

Ja, gekaufte Tickets könnt ihr auf einen anderen Termin umbuchen, allerdings nicht kostenfrei, sondern gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr. Schreibt am besten eine E-Mail mit allen relevanten Infos an service-nordost@reservix.de.

Darf der Hund mitkommen?

Nein, sofern es sich nicht um einen ausgebildeten Begleithund handelt, der euch selbst begleiten muss, sind Hunde in der Ausstellung nicht erlaubt. Es ist dunkel, es gibt Sound- und Lichteffekte, vermutlich werden auch mal Kinder herumlaufen – all das macht Hunden wenig Spaß.

Gibt es mehr zu beachten?

Ja, hier haben wir noch einen wichtigen WARNHINWEIS für euch: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Fotografieren und Filmen

Ihr könnt gerne fotografieren und filmen und alles für euren privaten Gebrauch z.B. auf euren Social Media Kanälen teilen. Macht dies aber bitte ohne Blitz und ohne Stativ oder andere Aufbauten. Bitte achtet darauf, die anderen Gäste nicht zu stören! Eine werbliche/gewerbliche Nutzung der Fotos ist nicht gestattet – schreibt uns an, wenn ihr so etwas plant. 

Wo gibt es ein Testzentrum?

Das Testzentrum Berlin-Mitte befindet sich in der Alten Münze unmittelbar neben „Monets Garten“. Dort kann u. a. der kostenfreie Bürgertest (ohne Termin, max. 5 Minuten Wartezeit) durchgeführt werden. Das Testzentrum ist zu den Ausstellungszeiten geöffnet.

Kann man auch Gutscheine verschenken?

Ja, ihr könnt auch Geschenkgutscheine ohne vorher festgelegten Timeslot verschenken. Ihr findet sie auf der reservix-Plattform.